Zusammen zum Ziel
Hundeschule Heimenkirch

Wer bin ich:

 


Ich heiße Dorothee Ellinger, bin 1961 geboren und lebe mit meinem Mann und unserer Appenzeller Sennenhündin in Heimenkirch im Allgäu.

 In meiner Kindheit durfte ich mit meinem Opa und seinen zwei Boxern viel Zeit verbringen.

Als ersten Hund bekam ich, unter Aufsicht meiner Eltern einen Zwergpudel.  

Mein erster wirklich eigener Hund war eine Mischung aus Schäferhund und Appenzeller. Als wir sie übernommen haben war sie eine kleine, schüchterne Hündin.

Ich habe eine Ausbildung als Rechtsanwaltsgehilfin absolviert und arbeite jetzt in der  Gemeinde Heimenkirch als Verwaltungsangestellte.

Da meine beiden Töchter zwischenzeitlich erwachsen sind, wurden einige Zeitreserven frei und ich habe mich entschlossen meine Freude zu Hunden zum Beruf zu machen. Seit 2003 habe ich in der Hundeschule INSELI in der Schweiz bei Frau Susanne Gysel regelmäßig mitgeholfen.  

In einem Hundesport Verein, der in erster Linie Agility betreibt habe ich ca. zwei Jahre lang die Aufgabe übernommen, die Flegel- bzw. Junghunde in der Ausbildung zu begleiten.

 Mit meiner Hündin Bonja habe ich 2005 bis 2007 drei Würfe Appenzeller großgezogen. Es war für mich eine wichtige und lehrreiche Erfahrung.

Danach habe ich mich entschlossen meine Erfahrungen mit Hunden nun mit einer fundierten Ausbildung zu erweitern. Ich habe ab Januar 2008 eine 1 ½ jährige Ausbildung bei Animal Learn in Bernau bei Clarissa von Reinhardt absolviert.   

 Ich bin Mitglied im Kollegenkreis für gewaltfreies Hundetraining und im internationalen Berufsverband der Hundetrainer (IBH).